Jungschar bastelt für die Tafel

Am 12. März 2021 machten sich die Mitarbeiter der Jungschar Bad Marienberg auf
den Weg zu 26 Jungscharlern, um diesen insgesamt 60 Basteltüten zu überreichen.
Die braunen Tüten waren befüllt mit verschiedenen Papiervorlagen, welche vorher schon
sorgfältig vorbereitet wurden.
Doch wofür diese Vorlagen und die Tüte sinnvoll sind, wurde den Jungscharlern erst in
einem WhatsApp Video gezeigt. Schnell wurde klar, dass man aus den Papierstücken und
der braunen Papiertüte einen fröhlichen Osterhasen basteln kann.
Schon kurze Zeit später zeigten schon einige Jungscharler ihre Einsatzbereitschaft und
starteten sofort mit dem Ausschneiden und Kleben. Nachdem man dann noch Pupillen,
Mund und Augenbrauen malte, entstand ein lächelnder Hase. 


Der letzte Schritt für die motivierten Bastler war es nur noch die fertigen Osterhasen in die,
am Gemeindehaus stehende, Schatzkiste zu legen. Dort wurden die Tüten dann noch mit Süßigkeiten befüllt.
Doch wofür der ganze Aufwand?
In nur wenigen Tagen steht Ostern vor der Tür.
Daher möchte die Jungschar Bad Marienberg den Kindern, die die „Tafel Westerwald“ in
Bad Marienberg besuchen, eine Freude machen.
Hierzu überreichte, am 19. März, ein Team der Jungschar die befüllten Osterhasen an die
Tafel.
Wir hoffen, dass die Ostergeschenke gut ankommen und danken allen fleißigen Helfern.